7. Februar 2019

LRBW stärkt die Zusammenarbeit mit Tunesien

Am 04. Februar unterzeichnete das Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg in feierlicher Atmosphäre ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem Verband der tunesischen Luftfahrtindustrie (GITAS) und der tunesischen Agentur für ausländische Investitionsförderung (FIPA Tunisia). Die Verbände wollen zukünftig ihren Kontakt vertiefen.

Ahmed Chafra, der tunesische Botschafter, lud zu der Unterzeichnung in die tunesischen Botschaft in Berlin ein. Mit anwesend war die deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und die weltweit tätige Entwicklungsorganisation sequa, welche mit dem Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg für die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung beabsichtigen näher zusammenzuarbeiten. Ziel ist es die Verbandsarbeit, die Infrastruktur und die Aus- und Weiterbildung in Tunesien zu stärken.

Für das Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg waren der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Rolf Jürgen Ahlers und der Geschäftsführer Wolfgang Wolf vor Ort. Für den Verband der tunesischen Luftfahrtindustrie (GITAS) waren der Präsident Thierry Haure-Mirande und der der Geschäftsführer Wassim Srarfi anwesend sowie Jalel Tebib von der tunesischen Agentur für ausländische Investitionsförderung (FIPA Tunisia).



Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über die Aktivitäten vom LR BW informiert werden möchten, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Newsletter anmelden

Christopher Busch

Netzwerkmanager

Tel.: +49 711 32 73 25-90