24. Juni 2019

Le Bourget: Paris Air Show

Vom 17. bis 20. Juni präsentierten sich 4 Mitgliedsunternehmen auf dem LR BW Gemeinschaftsstand in Paris. Über vier Messetage nutzten die Unternehmen die Gelegenheit über zielgerichtete B-to-B-Meetings als auch über Laufkundschaft ihren Kundenstamm zu erweitern. Das Resümee der Aussteller fiel am letzten Messetag positiv aus. Teilnehmer waren First Sensor Lewicki GmbH, Johann Maier GmbH & Co. KG, Leiber Group GmbH & Co. KG, und ProxiVision GmbH.

Martin Kugelmann und Prof. Dr. Rolf-Jürgen Ahlers  /vl

Zahlreiche LR BW-Mitglieder besuchten die baden-württembergische Homebase. Unter anderem das neue LR BW-Mitglied SPHEREA in Person vom Geschäftsführer Martin Kugelmann, der vom LR BW-Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Rolf-Jürgen Ahlers begrüßt wurde. Die Spherea GmbH mit Sitz in Ulm entwickelt und produziert kundenspezifische Testsysteme für komplexe, kritische, elektronische Systeme. Unsere internationalen Kunden schätzen unsere hochtechnologischen Produkte für sicherheitskritische Einsatzgebiete. Von der Erfahrung die Spherea seit mehr als 50 Jahren in der zivilen und militärischen Luftfahrt gesammelt hat, profitieren in der Zwischenzeit auch andere Branchen wie die Bahnindustrie, militärische Landsysteme sowie andere Industriebereiche. Weitere Informationen über die Spherea sind im Internet unter www.spherea.de verfügbar.

Des Weiteren wurde am ersten Messetag das Mock-up eines möglichen New Generation Fighters aus dem Future-Combat-Air-System (FCAS) enthüllt. Spanien ist nun neben Frankreich und Deutschland offiziell Partnernation. Mehr erfahren Sie hier.

Darüber hinaus trafen sich der Vorstandsvorsitzende Rolf-Jürgen Ahlers und Netzwerkmanager Christopher Busch mit den Vertretern des tunesischen Luftfahrtclusters GITAS, um die weitere Zusammenarbeit abzustimmen.

Am Freitag nahm der LR BW dann beim dritten Global Aerospace Cluster Summit in der Botschaft von Quebec in Paris teil. Dort konnten viele internationale Kontakte geknüpft werden. Unter anderem zu Clustern aus Frankreich, Dänemark, Amerika, Japan, China, Singapur, Türkei, Estland, Spanien, Polen, Malaysien, Mexiko und England. Der LR BW bedankt sich sehr herzlich bei Hamburg Aviation (Francine Schulz) für die sehr gute Organisation.



Zurück zur Übersicht

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über die Aktivitäten vom LR BW informiert werden möchten, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Newsletter anmelden

Christopher Busch

Netzwerkmanager

Tel.: +49 711 32 73 25-90